Berichte & Stellungnahmen

IPG: Russische Mobilmachung - Der Krieg rückt näher an die Russen

23.09.2022 | Roland Bathon   Die Mobilmachung hat Auswirkungen auf die Stimmung in Russland. Die EU muss ihre Türen für Kriegsdienstverweigerer öffnen. - Protest gegen die Mobilisierung: Wer verhaftet wird, muss fürchten, Zwangsrekrutiert zu werden.- Die Mobilmachung in Russland ist für die Bevölkerung vor Ort eine große Zäsur. Der Krieg in der Ukraine, den der Kreml mit seiner Invasion losgetreten hat, rückt damit ein ganzes Stück näher an die Bevölkerung heran.

HD BfgW: Offener Brief an MdB Dr. Brantner

24.9.2022   Sehr geehrte Frau Dr. Brantner,
der Bundestag bereitet die Ratifizierung des „Umfassenden Wirtschafts- und Handelsabkommens“ (CETA) mit Kanada vor. Wir, das Heidelberger Bündnis für gerechten Welthandel, wissen, dass Sie an den jüngsten Verhandlungen zur Interpretation des Abkommens maßgeblich beteiligt waren. Sind Sie nun mit dem Abkommen im Ganzen so einverstanden, dass Sie für seine Ratifizierung stimmen
werden?

Capital: Ungleichheit - Die Deutschen sind vermögender als gedacht

19.9.2022    Nadine Oberhuber   Die Deutschen sind doch vermögender als gedacht. Das legt zumindest eine Auswertung nahe, die feststellt: Bisher wurde das Betriebs- und das Immobilienvermögen arg unterschätzt. Eine gute Nachricht ist das aber nicht, denn es bedeutet: Die Ungleichheit zwischen Armen und Reichen wächst. Es gibt einen Graben, einen großen Graben sogar, zwischen Armen und Reichen hierzulande.

Mehr Demokratie e.V.: Praxis-Workshop - Bürgerbegehren&Bürgerentscheide

Wann? Samstag, 17. September 2022, 10.30-17.00 Uhr
Wo? Freiburger Zentrum für Engagement, Schwabentorring 2, 79098 Freiburg im Breisgau

taz: Fischsterben in der Oder - Alles im Fluss

19.8.2022   Jetzt ist klar: Das Fischsterben in der Oder hat eine giftige Alge ausgelöst. Doch noch lässt sich nicht alles erklären.
... ein Beamter aus dem Landesumweltamt, ein Fachmann für die Flüsse und Seen Brandenburgs, [hat] die entscheidende Idee. Er hat am Wochenende viel nachgedacht, und im Internet nach „Killeralge tötet Fische“ gesucht.

Deutsche Welle / Klimareporter: "Wie die Reichen das Klima ruinieren"

21.8.2022   "Wie die Reichen das Klima ruinieren", erklärt die Deutsche Welle, der Auslandssender der Bundesrepublik, ziemlich gut in einem Video. Warum wird ihr Luxus-Lebensstil dann dort und in anderen Medien immer noch glorifiziert? - Aus einer Kolumne von Verena Kern in "Klimareporter".

Petition: Karlstorkino - Zwei Spielstätten für Heidelberg

21.8.2022   Unser Ziel: Wir wollen den Erhalt des Karlstorkinos in der Altstadt. Das Kommunale Kino soll zukünftig zwei Spielstätten haben, die erste in der Südstadt und die zweite in der Altstadt.       Petition
Der Zusammenhang: Der Gemeinderat Heidelberg hat 2015 beschlossen, dass das Karlstorkino aus der Altstadt verschwinden soll.

HD BfgW: Stoppen wir die Ratifizierung von CETA!

August 2022    Aus der deutschen und kanadischen Zivilgesellschaft: Im Vorfeld der angekündigten Ratifizierung des Handels- und Investitionsschutzabkommens zwischen der EU und Kanada (CETA) durch den deutschen Bundestag bringen wir - Gewerkschaften, Menschenrechts-, Umwelt- und weitere gesellschaftliche Organisationen -  unsere anhaltende Ablehnung gegenüber CETA zum Ausdruck;

RNZ: Wasser wird in die Kanalisation gepumpt

18.8.2022    Die Stadt korrigierte ihre frühere Aussage. Der Aufwand zum Gießen benachbarter Bäume wäre zu hoch. Zunächst hatte ein Stadtsprecher behauptet, dass das abgepumpte Grundwasser aus der Baugrube für die neue unterirdische Technikzentrale der Stadthalle nicht für das Gießen von Bäumen verwendet werden könne. Doch nun rudert die Stadt zurück:  [bild:fochler]

"Ein Verleger für Verständigung"

17.8.2022   Georg Stein und der Palmyra Verlag wurden von dem Bürgerprojekt Die AnStifter in Stuttgart auf die Vorschlagsliste für den Stuttgarter Friedenspreis 2022 gesetzt. Aus der Begründung: "Die Komplexität der Nahost-Region soll von Verlagsseite durch die Vermittlung von politischen, historischen und kulturellen Hintergrundinformationen transparenter gemacht werden.

Waldwende HD: Der Mühltalwald – der Handschuhsheimer Wald im Wandel der Zeit

15.8.2020   Ludwig Haßlinger und Uwe Frank   Alteingesessene Handschuhsheimer erinnern sich gern an den Wind, der früher regelmäßig an warmen Sommerabenden aus dem Mühltal hinabwehte und dem Ort angenehme Kühlung brachte.

AB Bergheim-West: Gemeinderat beschließt Umwidmung des „Großen Ochsenkopfes“ zur Grünfläche

27.7. 2022    Fast auf den Tag genau drei Jahre nach dem erfolgreichen Bürgerentscheid vom 21. Juli 2019 besiegelt der Gemeinderat endlich die Umsetzung der wichtigsten Ziele und beschließt die Umwidmung der Fläche „Großer Ochsenkopf“ zu einer Grünfläche!

StadtGrün HD: Dürre geht den Stadtbäumen an die Substanz

14.8.2022   Lange haben sie durchgehalten, die alten Platanen. Doch nun geht es auch bei ihnen ans Eingemachte: Sie werfen im großen Maßstab Blätter ab. Die Platanen sind nicht die einzigen Bäume, die nun „überflüssige“ Blätter abwerfen. Dies ist eine durchaus sinnvolle Reaktion auf die wochenlange Trockenheit.  [bild: Stadgrün HD]

Kein Grundwasser in die Kanalisation!

5.8.2022   ds/awl   Zwei Dutzend Bürgerinnen und Bürger wollten der Verschwendung des Grundwassers aus der Baugrube am Montpellierplatz nicht länger tatenlos zusehen. Sie trafen sich zu einer Eimerkette, um wenigstens einen Teil des abgepumpten Wassers sinnvoll zu verwenden.

XR: Prozess wegen HeidelbergCement Blockade vertagt

4.08.2022 Erneut wurden Aktivist:innen wegen ihrem Engagement gegen Klimakiller HeidelbergCement angeklagt. Diesmal mussten sich vier Aktivist:innen der Bewegung Extinction Rebellion (zu deutsch: “Aufstand gegen das Aussterben (der menschlichen Zivilisation)”) wegen dem Aufhalten der Betriebsabläufe des Leimener Zementwerkes vor Gericht verantworten. Insgesamt hatten 12 Menschen einen Strafbefehl wegen Nötigung erhalten.

SPD-OB-Kandidat Sören Michelsburg: Bundesgartenschau 2025 auf dem Airfield

8.8.2022 Bis zum Ende der Sommerferien öffnet die Stadt das Airfield für Besucher*innen. Allerdings lockt das karge Angebot aus Imbissbude, Pumptrack und Strandbereich nur wenige Menschen auf den ehemaligen Flugplatz. SPD-Stadtrat Sören Michelsburg ist überzeugt: „Wir brauchen ein langfristiges Konzept für das Airfield.“ Im Gegensatz zu anderen politischen Akteuren macht Michelsburg konkrete Vorschläge für die Nutzung des Airfields.

Global bridge: Hiroshima ist überall! – oder: Der niemals endende Kampf

Der 6. August 1945 war der Tag Null der Weltgeschichte. Der Tag, an dem bewiesen wurde, dass Menschen fähig sind, die Menschheit als Gattung auszurotten und den Planeten komplett zu verwüsten. Der Kampf gegen diese Gefahr wird in alle Zukunft weitergehen müssen.

NABU: Zweiten Zählrunde des Insektensommers

Foto: NABU/Kathy Büscher5.8.2022   Den Bienen sagt man allgemein einen gewissen Fleiß nach. Doch wer sich derzeit auf den Wiesen umschaut, kann schon erahnen, dass dort noch einige andere Insekten fleißig am Werk sind. So auch unsere heimischen Hummeln: Sie bilden in den warmen Monaten sogenannte Sommerstaaten.

Stadt HD: Fauler Pelz - Stadt hat Klage gegen Land eingereicht

8.7.2022    Die Stadt Heidelberg hat in Sachen „Fauler Pelz“ beim Verwaltungsgericht Karlsruhe eine Klage gegen das Land Baden-Württemberg – vertreten durch das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe – eingereicht. Nach Ansicht der Stadt verletzt das RP bereits mit einer fachaufsichtlichen Weisung, wonach die Stadt dem RP einen beabsichtigten Zurückstellungsbescheid vorab zur Zustimmung vorzulegen habe, die Planungshoheit und das Selbstverwaltungsrecht der Stadt.

Freundeskreis Literaturhaus Heidelberg e.V.: Anregungen zur Sommerlektüre

Unser Juni-Newsletter ist prall gefüllt mit Anregungen zur Sommerlektüre. Diesmal ganz besonders international. - Wir geben Ihnen eine kurze Zusammenfassung zu den vier aus dem Französischen übersetzten Büchern, die in unserem Salon littéraire vorgestellt wurden, wir empfehlen Ihnen Laurence Sterne mit seinem »Tristram Shandy« und erinnern an E.T.A Hoffmann.

Seiten