Berichte & Stellungnahmen

Stadt HD/awl: Radentscheid führt zu Radstrategie 2030

28.6.2022    Aufgrund des von über 10 000 Heidelberger Bürgern eingeleitet Radentscheids hat die Stadt die Radstrategie 2030  entwickelt. Sie ist ein wichtiger Baustein der Mobilitätswende in der Stadt Heidelberg. Das Ziel: Den Fahrradverkehr weiter stärken und Verkehrswege in der Stadt und der Region Heidelberg deutlich verlagern – insbesondere vom motorisierten Individualverkehr hin zum Fahrrad.

Stadt HD: Heidelberg kann bis 2040 klimaneutral werden

28.6.2022    Die Stadt Heidelberg kann ihr Ziel, gesamtstädtisch klimaneutral zu werden, von 2050 auf 2040 vorziehen. Im Bereich der Stadtverwaltung ist die Klimaneutralität aufgrund bereits erzielter Reduktionen sogar im Jahr 2030 möglich. Zu diesen Ergebnissen kommt ein Bericht des Instituts für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu-Institut), der dem Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt und Mobilität am 29. Juni 2022 vorgestellt wird.

RNZ: Er war der einzige „Pirat“ im Gemeinderat

15.6.2022   hob. Alexander Schestag war einer, der sich nur zu Wort meldete, wenn er etwas zu sagen hatte. Seine große Themen waren die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und die Inklusion. Selbst Rollstuhlfahrer, setzte er sich dabei unter anderem für den barrierefreien Ausbau von Haltestellen ein. Am Wochenende ist Schestag, der von 2014 bis 2019 als Einzelstadtrat für die Piratenpartei im Gemeinderat saß, gestorben.

Daniel Freund, Berichterstatter der Grünen: EU-Gipfel vertagt mögliche EU-Reform

26.6.2022    Liebe Europäer*innen,
Europas Staats- und Regierungschefs haben den Vorstoß des Europaparlaments für einen EU-Reformkonvent nicht aufgenommen. Auf dem EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag kam es nicht zu einer Abstimmung, bei der eine einfache Mehrheit der Mitgliedstaaten genügt hätte, um einen Konvent einzuberufen.

amnesty international: USA müssen Anklage gegen Julian Assange fallen lassen!

22.6.2022  Der London High Court hat im Dezember 2021 die erstinstanzliche Ablehnung der Auslieferung gekippt. Die USA verlangen seine Auslieferung, weil er auf seiner Plattform WikiLeaks Dokumente veröffentlicht hat, die Handlungen des US-Militärs aufdeckten, die möglicherweise Kriegsverbrechen darstellen. [Archivaufnahme vom 19. Mai 2017, © Jack Taylor/Getty Images]

B90/Die Grünen: Gemeinsames Ziel: Fauler Pelz ab 2025 für Uni und Stadt verfügbar machen

20.6.2022   Derek Cofie-Nunoo, der Fraktionsvorsitzende der Gemeinderatsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, erklärt: „Wir alle haben parteiübergreifend in Heidelberg ein gemeinsames Ziel: Der Faule Pelz soll ab August 2025 für die Universität und die Heidelberger Bevölkerung zur Verfügung gestellt werden.

ZEIT ONLINE/dpa: Industrie unterstützt Habecks Pläne für weniger Gasverbrauch

20.6.2022   Die Industrie unterstützt Pläne von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne), angesichts der Drosselung russischer Gaslieferungen den Gasverbrauch zu senken. «Wir müssen den Verbrauch von Gas so stark wie möglich reduzieren, jede Kilowattstunde zählt», sagte Industriepräsident Siegfried Russwurm der Deutschen Presse-Agentur: «Priorität muss sein, die Gasspeicher zu füllen für den kommenden Winter.»

BiBB: Noch eine Bausünde in der Altstadt?

18.6.2022   Wir, die Bürgerinitiative Bebauungsplan Bremeneck (BiBB), haben uns gegründet, um den umseitig abgebildeten Siegerentwurf des Architektenwettbewerbs für das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma zu hinterfragen. Die BiBB begrüßt ausdrücklich, dass das Dokumentationszentrum der Sinti und Roma in Heidelberg angesiedelt ist und bleibt. Aber der geplante Neubau wäre ein Klotz in der Altstadt.

EURONICS: Wie Waschmaschinen Mikroplastik aus Kleidung filtern

7.5.2022    Eine neue Waschmaschine kaufen? Einen externen Filter anschließen? Einen Wäscheball in die Trommel geben? So filterst du Mikroplastik beim Waschen: Mikroplastik schadet der Umwelt. Hier geht es darum, wie du das Mikroplastik, das sich beim Waschen aus deiner Kleidung löst, auffangen kannst, damit es nicht mit dem Abwasser in die Umwelt gelangt. [bild: Planet Care ]

RNZ: Wie Theresia Bauer mit einem Maßregelvollzug im "Faulen Pelz" leben könnte

9.6.2022   Für Wissenschaftsministerin und OB-Kandidatin Theresia Bauer geht es beim "Faulen Pelz" mehr um Vernunft als um Nachgiebigkeit. Wenn sich das Land und die Stadt in Sachen "Fauler Pelz" streiten, sitzt Theresia Bauer als Landesministerin und Oberbürgermeisterkandidatin der Grünen zwischen den Stühlen.

NABU: Verheizt meinen Wald nicht! - Petition

3.6.2022   Viele von uns haben eine besondere Beziehung zum Wald. Zurecht, ist dieser doch wichtiger Lebensraum, Kohlenstoffspeicher und Erholungsgebiet. Aber leider wird der Wald zunehmend zum Brennstofflieferanten degradiert. Allein in Deutschland hat sich der Holzeinschlag nur fürs Verheizen seit 1990 verdreifacht.

Stadt HD: Fauler Pelz: Gemeinderat stellt Bauantrag des Sozialministeriums für ein Jahr zurück

3.6.2022    Das Sozialministerium Baden-Württemberg kann im ehemaligen Gefängnis „Fauler Pelz“ kurzfristig keinen Maßregelvollzug einrichten. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 2. Juni 2022 entschieden, einen entsprechenden Bauantrag für ein Jahr zurückzustellen. Die Entscheidung fiel einstimmig bei zwei Enthaltungen. Grund ist ein bereits bestehender Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan zum „Faulen Pelz“.

StadtGrün: Der „Andere Park“ – zur Hälfte grün, zur Hälfte kahl

25.5.2022   In der Südstadt wurde nach 2 Jahren Bauzeit der sog. „Andere Park“ auf dem ehemaligen US-Militärgelände der Südstadt eröffnet. Er erstreckt sich westlich und östlich der Römerstraße auf verschiedene Teilflächen. Wie anders der Park ist, merkten die Anwesenden gleich bei der Eröffnungsveranstaltung.  [bilder: fochler]

RNZ: Der Nulltarif ist leider keine Klimaschutzmaßnahme - Muss die Stadt den Ferntourismus reduzieren?

17.5.2022   Denis Schnur   Als an vier Samstagen im März und April Busse und Bahnen kostenlos waren, zählte die RNV rund 15 Prozent mehr Fahrgäste. Das sei kein Wunder, betont Verkehrsforscher Dieter Teufel im RNZ-Interview: „Aber das ist leider keine Klimaschutzmaßnahme.“ Bis 2030 will Heidelberg klimaneutral werden. Das geht jedoch nur, wenn auch im Verkehr die CO2-Emissionen zügig und deutlich sinken.

ICAN: Nuclear Ban Forum Wien 18./19.6. - Anmeldung

17.5.2022   These past months, we’ve all watched the threat of nuclear war increase. It is a scary time, but we are coming together in Vienna to do something about it. We’re putting together a full week of events around the First Meeting of States Parties. Starting with a civil society forum before the MSP starts.   The ICAN Nuclear Ban Forum will be held on 18-19 June in Vienna and online.

WeMove Europe: Aktualisierung der europäischen Grundrechte - Petition

13.5.2022    Es ist absolut spektakulär: Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union haben ihre Unterstützung für einen europäischen Verfassungskonvent erklärt!  Dies ist die beste Gelegenheit für eine Aktualisierung der europäischen Grundrechte: Jeder Mensch hat das Recht auf eine gesunde Umwelt, digitale Selbstbestimmung und darauf, von Amtsträger*innen die Wahrheit zu erfahren.

Aktionsbündnis Bergheim-West: Gepflegter Penta-Park: Warum nicht schon vor 10 Jahren?

10.5.2022    Der Penta-Park hat inzwischen dank städtischer Maßnahmen wieder ein ansehnliches Gesicht erhalten. Einige Bewegungsgeräte für Jung und Alt könnten noch aufgestellt werden; auf die Wiederherstellung des kleinen Teiches könnte man dagegen verzichten. Dass es den Penta- Park überhaupt noch gibt, ist dem jahrelangen Einsatz von Bürger*innen zu verdanken,

Bunte Linke: Bäume in der Sickingenstraße auch im Gemeinderat nochmals strittig

7.5.2022    „Nicht die Verbreiterung der Geh- und Radwege ist der Grund dafür, dass die Bäume auf der nördlichen Baumseite gefällt werden sollen“, so Bunte Linke Stadtrat Arnulf Weiler-Lorentz. Die Bauflucht im Norden der Sickingenstraße sei direkt auf die Baumreihe gelegt worden. [bild:rothe]

StadtGrün Heidelberg: Wir sorgen für den Erhalt von Grünflächen

6.5.2022   Der Blog des Projekts „StadtGrün Heidelberg“ (https://www.stadtgruen-hd.de) setzt sich kritisch mit der Situation unserer städtischen Grünflächen auseinander, zeigt aber auch die Vielfältigkeit des Grüns. Mit nur knapp 7 m² Grünanteil pro Kopf im Siedlungsbereich ist Heidelberg weit abgeschlagen in Baden-Württemberg. [bild :fochler]

RNZ: Streit um neun Bäume in der Sickingenstraße

30.4.2022    Denis Schnur   Neun Bäume stehen derzeit an der Nordseite der Sickingenstraße. Neun Bäume, die dort nicht stehen bleiben können, wenn die Verkehrsachse bald verbreitert wird, damit dort auch Radfahrer und Fußgänger ausreichend Platz haben. Neun Bäume, die deshalb für reichlich Diskussionen sorgen – zunächst im Bezirksbeirat der Südstadt und nun auch im Konversionsausschuss des Gemeinderates. [bild:rothe]

Seiten