Berichte & Stellungnahmen

BAFF: Von Winden und Niederschlägen - und dem Umweltbürgermeister

3.4.2021   Herr Schmidt-Lamontain, Klimabürgermeister von Heidelberg, behauptet in den Digitalen Gesprächen der Stadt zur Bebauung der Wolfsgärten, Klimaerwärmung sei hierbei kein Problem: "Lediglich bei sehr, sehr starken Westwinden könnte theoretisch eine Erwärmung spürbar sein im Bereich Wieblingen." Die RNZ berichtete am Dienstag den 30.03. darüber.

Stadt HD/rnv: Jobticket jetzt auch für kleine Unternehmen erhältlich

2.4.2021   Betriebe der Kreishandwerkerschaft Rhein-Neckar profitieren vom Betrieblichen Mobilitätsmanagement: Ab sofort können auch kleinere Unternehmen und Handwerksbetriebe mit weniger als zehn Mitarbeitenden ein Jobticket einführen. Die Basis dafür ist ein im März 2021 geschlossener Rahmenvertrag zwischen der Kreishandwerkerschaft Rhein-Neckar und der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv).

Klimaliste BW: „Koalition fürs Klima ist unverzichtbar“

1.4.2021   Wir fordern Ministerpräsident Kretschmann und die nächste Landesregierung auf, in der nächsten Legislaturperiode konsequenten Klimaschutz durchzusetzen. „Eine Koalition fürs Klima ist unverzichtbar“, sagt unser Vorstandsmitglied Alexander Grevel. Der Ministerpräsident hatte nach dem Wahlsieg der Grünen angekündigt, dass Klimaschutz in der nächsten Legislaturperiode zum wichtigsten Thema werde.

Mahnwache am Wieblinger Dammweg

15.3.2021    Am Wieblinger Dammweg 2c versammelten sich etwa 40 Menschen zu einer Mahnwache für verlorene Natur. Menschen trugen Kerzen an das Grundstück. Die Initiative „Für Wieblingen – für Tier, Mensch und Klima“ hatte über 1.100 Unterschriften gesammelt für den Erhalt dieser parkähnlichen Anlage in Wieblingen-West. Dort wurde auf rund 2000 m² die gesamte Vegetation abgeräumt. Die biologisch hochwertige Fläche war ein wichtiger Lebensraum für Tiere und Menschen. [bilder: kreckel-arslan]

AB Bergheim West: Im Ausschuss falsche Weichenstellung für Entwicklung des Betriebshofes

29.3.2021   Das Aktionsbündnis Bergheim-West sieht in den aktuellen Entscheidungen mit dezentralen Abstellplätzen für Straßenbahnen und einer  Verkleinerung der Betriebshoffläche am Altstandort die falschen Weichenstellungen. Die dadurch notwendige Versiegelung von weiteren Grün- und landwirtschaftlichen Flächen am Rand von Heidelberg wäre vermeidbar. [bild:rothe]

WWF: Earth Hour 2021

25.3.2021   Am Samstag ist es soweit: Weltweit klicken Millionen Lichtschalter um 20.30 Uhr Ortszeit. Es folgt eine Stunde Dunkelheit – als globaler Appell für mehr Anstrengungen beim Klimaschutz und für einen lebendigen Planeten. Das ist die Earth Hour

In Deutschland gehen dann nicht nur die Lichter am Schloss Neuschwanstein, dem Kölner Dom oder dem Brandenburger Tor aus. Bisher haben sich 510 Städte und Gemeinden für die Aktion angemeldet.

SZ: Kinder und Jugendliche verklagen europäische Staaten auf mehr Klimaschutz

24.3.21  Sechs Kinder und Jugendliche aus Portugal verklagen 33 europäische Staaten vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte auf mehr Klimaschutz - bislang mit erstaunlichem Erfolg.   
Von Thomas Hummel, München

Cláudia Agostinho ist 21 Jahre alt und verkörpert plötzlich die Hoffnung von Klimaschützern ihrer Generation. "Wir bekommen viele Nachrichten von Leuten in unserem Alter, die sich für das, was wir tun, bedanken", sagt sie. Postkarten aus der ganzen Welt würden in der portugiesischen Kleinstadt Lieira eintreffen.

ÖDP: Keine Verlagerung des Ankunftszentrums in die Wolfsgärten

Bitte gehen Sie am 11. April zur Wahl und stimmen Sie mit JA! beim Bürgerentscheid:

Über den geeigneten Ort des Ankunftszentrum für Flüchtlinge.

Wir unterstützen die Forderung: Keine Verlagerung in die Wolfsgärten.

 

SPD: PHV als Alternative für das Ankunftszentrum

24.3.2021   Die SPD Heidelberg wirb für ein „Ja“ beim dem Bürgerentscheid am 11. April 2021. Damit sprechen sich die Heidelberger Sozialdemokraten nicht nur gegen die Wolfsgärten als möglichen Standort für das Ankunftszentrum aus, sondern bieten zeitgleich auch eine klare Alternative. Die Baufelder C2 und C3 im Nordwesten des PHV bieten nach Auffassung der SPD eine geeignete Grundfläche für die Umsetzung des geplanten Projekts.

Ostermarsch 2021

Ostermarsch

Sa 3. April,  12 Uhr, Stadtbücherei

   

 

 

 

 

 

 

Bürgerbegehren Ankunftszentrum: Informationsveranstaltung Stadt/Land/Bürgerinitiative

AB Bergheim-West: Penta-Park - Kurzfristiger Sinneswandel des OB?

17.3.2021   Mit Erstaunen nehmen wir zur Kenntnis, dass der Oberbürgermeister sehr kurzfristig für die Sitzung des Gemeinderats am 18.3.21 einen neuen Tagesordnungspunkt aufgerufen hat. Der Gemeinderat soll den Satzungsbeschluss Vorhabenbezogener Bebauungsplan Bergheim/Erweiterung Marriott Hotel „bekräftigen“. Noch am Montag hat der Oberbürgermeister gegenüber der Presse betont, dass er „ganz klar“ gegen die Erweiterung des Marriott Hotels sei.  [bild:rothe]

StZ: Neue Corona-Variante - Nachweis über PCR-Test erschwert

16.3.2021   Neue Corona-Variante in der Bretagne - Nachweis über PCR-Tests könnte erschwert sein: In Frankreich ist eine neue Variante des Coronavirus gemeldet worden. Der Nachweis der Variante könnte über PCR-Tests erschwert sein. Mehrere Patienten mit typischen Symptome von Covid-19 hätten ein negatives PCR-Testergebnis erhalten.

Stadt HD: Ergebnisse der Landtagswahl 2021 - Landtagswahl: Theresia Bauer (GRÜNE) verteidigt Direktmandat

15.3.2021   Die Heidelberger Kandidatin der GRÜNEN, Theresia Bauer, hat bei der baden-württembergischen Landtagswahl 2021 mit 41,7 Prozent der Stimmen erneut das Direktmandat im Wahlkreis 34 Heidelberg gewonnen.

IPPNW u.a. : 10 Jahre Fukushima - 35 Jahre Tschernobyl - Konsequente Energiewende statt Atomkraft

11.03.2021   Anlässlich des heutigen, zehnten Jahrestags der Atomkatastrophe von Fukushima bekräftigen über 50 Umwelt- sowie  Friedens-, Jugend- und Anti-AKW-Organisationen in einem gemeinsamen Papier ihre Forderung nach einem schnellen und konsequenten Ausstieg aus der Atomkraft – in Deutschland und weltweit.

Stadt HD: Weitere Menschen impfberechtigt

11.3.2021    Basierend auf der vom Bund noch für diese Woche angekündigten aktualisierten Impfverordnung startet das Land Baden-Württemberg vom heutigen Dienstag, 9. März 2021, an die Impftermin-Vergabe für alle mit hoher Priorität impfberechtigte Menschen ab 16 Jahren. Das hat das Sozialministerium bekanntgegeben. Damit sind nun in Baden-Württemberg folgende Personen zusätzlich impfberechtigt:

NABU: „Bürgerpark“ statt „Hotel im Penta-Park“

9.3.2021   Der Bauinvestor Roland Ernst will es nochmals wissen und die Stadtverwaltung holt das überflüssigste Hotelneubauprojekt in Heidelberg  aus der Versenkung: Im „Penta-Park“ am südlichen Neckarufer im westlichen Bergheim soll fast die Hälfte der Grünfläche mit einem neuen Hotel bebaut werden.

Die Zeit läuft. #KlimawahlBW - BUND Baden-Württemberg

Stadt HD: Heidelberg bereitet sich auf Öffnungsschritte vor - Vorgaben der Landesverordnung entscheidend

7.3.2021    Die Stadt Heidelberg bereitet sich auf Öffnungsschritte in mehreren Bereichen ab kommender Woche vor. Heidelberg liegt seit Wochen unter einer 7-Tage-Inzidenz von 50, auch der umgebende Rhein-Neckar-Kreis unterschreitet inzwischen diesen Grenzwert.

SZ: Coronavirus-Impfung - Wann sind Sie dran? - mit interaktivem Terminrechner

3.3.2021   Bisher hat erst ein kleiner Teil der Menschen in Deutschland, die geimpft werden können, eine erste oder zweite Dosis erhalten. Der Großteil der Gesamtbevölkerung muss noch warten. Impfstoff und -kapazitäten sind knapp, es muss priorisiert werden. Finden Sie interaktiv heraus, in welche Priorisierungsgruppe Sie gehören und wann Sie mit einem Termin rechnen können.

Seiten