Berichte & Stellungnahmen

pahd/awl: Heidelberger Unternehmer unterstützen Sanierung der Stadthalle

Stadt HD/awl   29.10.2017   Prof. Würzner bedankte sich bei Großspendern, deren großzügige Zusagen für die Renovierung und den Umbau der Stadthalle in dieser Woche bekannt geworden waren. Dabei handelt es sich um Wolfgang Marguerre, Prof. Dr. Dietrich Götze, Dr. Renate Keysser-Götze, Dr. Manfred Lautenschläger, Günter Reimann-Dubbers, Dr. Jobst Wellensiek und Achim Wessendorf. Zusammen stehen alle Spender für Zusagen im Gesamtumfang von 22 Millionen Euro,

Klimawandel und Konsequenzen für die Stadtentwicklung in Bergheim

29.10.2017   hd   "Die Folgen des Klimawandels stellen Städte vor große Herausforderungen, da die Auswirkungen ein Risiko für Bewohner, die Infrastruktur, die Wirtschaft sowie Flora und Fauna darstellen. Ziel einer kommunalen Anpassungsstrategie muss es sein, die Folgen der Klimaänderungen in der Stadt zu minimieren,

Verstöße gegen die Gemeindeordnung beanstandet - Regierungspräsidium bestätigt Bunte Linke-Stadtrat

27.10.2017   awl   Bei der Behandlung der „Resolution für ein eigenes Polizeipräsidium in Heidelberg“ im Gemeinderat hatten die Stadträte  Arnulf Weiler-Lorentz (Bunte Linke) und Alexander Schestag (Piraten) drei Verstöße gegen die Gemeindeordnung beanstandet und das Verfahren in der Sitzung gerügt. Die Öffentlichkeit sei nicht über den am Sitzungstag neu eingebrachten Tagesordnungspunkt informiert gewesen,

GRÜNE mahnen Umsetzung des Beschlusses zur Übernachtungssteuer an

26.10.2017   Die GRÜNE Gemeinderatsfraktion erinnert an die Beschlusslage des Gemeinderates, dass die Arbeitsgruppe „Alternativen zur Übernachtungssteuer“ bis zur Gemeinderatssitzung am 16.11.2017 eine Lösung vorlegt, wie die im Beschluss und auch im Haushalt festgelegten 1,2 Mio. Euro erwirtschaftet werden können, sonst tritt zum 01.01.2018 die Übernachtungssteuer in Kraft. Vor der Sommerpause waren die GRÜNEN optimistisch, dass die Arbeitsgruppe ihr Ziel erreichen würde, die 1,2 Mio. Euro ohne Einführung der Übernachtungssteuer zu generieren.

„Jüngste“ Bürgerinitiative in Heidelberg rettet Korkenzieherweide im Quartier am Turm

26.10.2017    awl   Die Bürgerinitiative mit den jüngsten Mitgliedern, die bisher in Heidelberg aktiv geworden ist, hat ihr Ziel erreicht. Im Quartier am Turm war eine Korkenzieherweide vom Landschaftsamt bereits zum Fällen markiert. Die Weide war nach der Anlage des Parks spontan gewachsen

Bunte Linke: Falschparken - Einzelaktionen helfen nicht weiter

25.10.2017   Gehwegparken und Falschparken von Kraftfahrzeugen in Heidelberg stellen ein zunehmend städtisches Problem dar, unter dem immer mehr Menschen leiden. Nicht nur in der Altstadt, sondern auch in allen anderen Stadtteilen. Aktionen der Heidelberger Stadtverwaltung, wie die kürzlich

Glyphosat hat in der EU keine Zukunft - NABU zur Glyphosat-Entscheidung in Brüssel

25.10.2017   Der NABU begrüßt, dass die Experten der Mitgliedsstaaten dem Vorschlag der EU-Kommission, die Zulassung des Breitbandherbizids Glyphosat um zehn Jahre zu verlängern, heute eine klare Abfuhr erteilt haben. Damit steht fest: Glyphosat hat in der EU keine Zukunft.

kontextwochenzeitung: Heidelberger Eiertanz

25.10.2017   In Heidelberg sorgt ein Kontext-Interview für politische Turbulenzen. Die SPD-Gemeinderatsfraktion ärgert sich über SPD-kritische Aussagen der Leiterin des Interkulturellen Zentrums und will ihr einen Maulkorb verpassen. Jagoda Marinić ist eine streitbare Frau. Wenn es um die Integration von Migranten geht,
[Bild: Youtube/StadtHeidelberg]

Seiten