Berichte & Stellungnahmen

Aktionsbündnis Bergheim-West: Gneisenaubrücke erst bauen, wenn Süd-Nord Radachse gesichert

20.11.2017   Das Aktionsbündnis Bergheim-West begrüßt grundsätzlich jegliche Verbesserung der ökologischen Mobilität in Heidelberg. Ob aber die geplante Gneisenaubrücke diese Funktion erfüllen kann, ist im Moment sehr stark in Frage zu stellen.    [Bild:StadtHD]

Eklat beim 2. Bürgerforum Bergheim West

awl  12.11.2017   Zum offenen Eklat kam es beim zweiten Bürgerforum zur Entwicklung von Bergheim West. Bürgermeister Hans-Jürgen Heiß hatte in seiner Begrüßung  formuliert, es gehe um die Entwicklung des Stadtteils, weniger um den Standort des Betriebshofes. Der Stadtplaner Philipp Dechow berücksichtigte ein seinem Referat nur einen Teil der im 1. Bürgerforum formulierten Probleme und Fragen.

SWR: Klimawandel im Südwesten

13.11.2017   

Klimawandel im Südwesten

Dokumentation des SWR - Video

Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung: Aktionswoche - „Den Armen mit Hilfe und Rath treulich beygesprungen“

10.11.2017   „Mutmacher  und  Schritte  in  die  richtige  Richtung“,  so  sehen  die  Heidelberger Sozialakteure  ihre  Aktionswoche  gegen  Armut  und  Ausgrenzung  vom  14.  bis  22.Oktober. Zum 14. Mal lud das Bündnis der 51 sozialen Organisationen zu einer Woche mit  dichtgedrängtem  Programm  in  28  Veranstaltungen. 

Umweltinstitut München: Keine Mehrheit für Glyphosat!

10.11.2017   Das Aus für das meistgenutzte Ackergift der Welt rückt in greifbare Nähe: Auch beim mittlerweile sechsten Anlauf ist die Wiederzulassung von Glyphosat gestern gescheitert. Statt für 15 oder zehn Jahre schlug die EU-Kommission diesmal eine Zulassung für nur noch fünf weitere Jahre vor. Doch auch dafür gab es keine qualifizierte Mehrheit.
Video: Warum Glyphosat verboten gehört

Bunte Linke: Bürger an Projekt "Digitale Stadt" nicht ausreichend beteiligt

6.11.2017   In Heidelberg wird das Projekt der öffentlichen Digitalisierung mit privatwirtschaftlichen Partnern vorangetrieben. Die Bürgerinnen und Bürger sind an Planung und Entwicklung sowie den Entscheidungen nicht angemessen beteiligt, so die Bunte Linke. Die öffentliche Digitalisierung ("Smart City") soll in Heidelberg u.a. digitale Bürger- und Patientenakten, automatisiertes Energiemanagement,
[Bild:Stadt Heidelberg]

Bezirksbeirat Kirchheim lehnt Bebauungsplan Patton Barracks ab

5.11.2017   Mit großer Mehrheit hat der Bezirksbeirat Heidelberg-Kirchheim den Bebauungsplan für den künftigen Innovationpark – die früheren ´Patton Barracks´ in seiner Sitzung vom 24. Oktober 2017 abgelehnt. In der Stellungnahme, über die auf Antrag der Bezirksbeiräte Marliese Heldner (Die Heidelberger) und Fritz Engbarth-Schuff (B 90/Grüne)
[Bild: Stadt Heidelberg]

emaus u.a.: Petition für den Erhalt des OEG-Bahnhofs in Heidelberg

2.11.2017   Durch den Bau der Fußgänger- und Fahrradbrücke Gneisenaustraße sind sowohl der denkmalgeschützte ehemalige OEG-Güterbahnhof als auch die Verladehalle akut gefährdet. Dies ist der letzte komplett erhaltene Güterbahnhof der OEG mit Verladehalle und muß mit dem Gelände als einmaliges Ensemble erhalten bleiben.

Seiten