Airfield

Statt Airfield einen "Landwirtschaftspark" - Fahrradtour der Initiative durchs Feld

17.6.2018  awl   Von der Schwetzinger Terasse der Bahnstadt in Richtung Süd-Westen breitet sich eine weite, landwirtschaftlich genutzte Fläche aus. Hier begann die Fahrradtour der Initiative „Landwirtschaftspark“. Von dieser Initiative ging einer der ersten Vorschläge für die Nutzung des Airfields aus: Hier soll ein  Landwirtschaftspark entstehen und damit die Fläche zwischen Bahnstadt, Pfaffengrund, Kirchheim und Patrick Henry Village für die landwirtschaftliche Nutzung gesichert werden.  [bilder:rothe]

STADTREDAKTION: Betriebshofstandorte: Zurück auf „LOS“?

18.2.2018 (wg)   Gleich drei Veranstaltungen diese Woche beschäftigen sich direkt oder indirekt mit der Frage nach einem geeigneten neuen Betriebshofstandort für die HSB/RNV außerhalb von Bergheim-West.  Die Wahl zwischen den von der Stadtspitze zugelassenen Standortoptionen „Großer Ochsenkopf“ und „Bergheimer Straße“  sei die Wahl zwischen „Pest und Cholera“,  meinen Kritiker aus den unterschiedlichen  Lagern. Diese späte Einsicht hat nun den Heidelberger Gemeinderat erreicht. Auf Antrag der GRÜNEN fand ein Antrag eine Mehrheit, das „Airfield Pfaffengrund“  als weiteren Standort zu untersuchen.

Stadt HD: Entscheidung zum Standort Betriebshof soll nach der Sommerpause fallen

17.2.2018   Der Haupt- und Finanzausschuss hat am Mittwoch, 7. Februar 2018, die Themen Entwicklungskonzept Bergheim-West und Standortfrage Betriebshof in den Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss (SEVA) zurückverwiesen. Ursprünglich war geplant, dass der Gemeinderat am 1. März 2018 über beide Themen abschließend entscheidet. Zunächst sollen nun die Prüfaufträge aus der SEVA-Sitzung vom 31. Januar bearbeitet werden:

Die Grünen: Standort Betriebshof - Wir wollen Airfield prüfen

7.2.2018   Die Entscheidung über den Standort Betriebshof wurde vertagt. Das Airfield soll auf Antrag der GRÜNEN Fraktion als alternativer Standort intensiv untersucht werden. Das hat der Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss (SEVA) am Mittwoch, 31. Januar, mehrheitlich beschlossen.

Gastkommentar: Zeppelin-Zirkus

7.12.2017   Gerd Kaiser  
Jetzt kommt er doch noch - der erwartete Leserbrief eines der ewig Gestrigen, die ja Heidelberg als Idyll debiler Romantiker unter einer Käseglocke vor jeglicher Änderung bewahren wollen, während außen herum das Leben braust und die Jubelgesänge der fortschrittlichen und weltläufigen Eliten erschallen. Es geht um den Zeppelin-Zirkus im Pfaffengrund,

Stadtredaktion: Pfaffengrunder Feld - Zentrum für Großveranstaltungen?

(wg) 3.12.2017   Zeppelinrundflüge über Heidelberg sollen vom stillgelegten Airfield auf dem Pfaffengrunder Feld starten. Von dieser Idee des Investors „Hangarworld AG/München“ ist nicht nur Oberbürgermeister Prof. Dr. Würzner sondern angeblich auch eine Mehrheit im Gemeinderat begeistert.  

RSS - Airfield abonnieren