Erbpacht

Erhalt des Providenzgartens als öffentlicher Park gesichert

22.12.2018   awl   In der Beratung des Haushaltes 2019/20 im Gemeinderat,  hatte die Bunte Linke einen Antrag eingebracht, einen Betrag einzustellen, der den Abschluss eines Erbpachtvertrages mit der Providenzgemeinde ermöglicht. Dieser Antrag wurde in der interfraktionellen Beratung in den gemeinsamen Änderungsantrag aufgenommen und im Gemeinderat beschlossen. Die eingestellten 90 000 Euro/Jahr entsprechen dem Betrag, für den die Kirche bis zum 15.1.2019 eine Zusage von Seiten der Stadt erwartet hatte. Dafür wäre ein regulärer Beschluss des Gemeinderates zu spät gekommen. In der Sache kann der Gemeinderat erst im neuen Jahr entscheiden.

LindA: Große Immobilie in der Kernaltstadt nicht gegen Höchstgebot verkaufen

18.2.2018   Es beunruhigt die Mitglieder unserer Bürgerinitiative, dass - wie kürzlich der örtlichen Presse zu entnehmen war - die Stadt offensichtlich beabsichtigt, eine große Immobilie in der Kernaltstadt gegen Höchstgebot zu verkaufen. Es handelt sich um das ehemalige Palmbräuhaus, ein Filetstück in prominenter Lage vis à vis der Heilig-Geist-Kirche - Ecke Hauptstraße. Wir möchten Sie in ihrer Eigenschaft als Mitglieder des Gemeinderates herzlich bitten, dieser geäußerten Verkaufsabsicht eines städtischen Gebäudekomplexes entgegenzuwirken.

RSS - Erbpacht abonnieren