Stadthallenrenovierung

Stadthalle nicht umgestalten, sondern behutsam renovieren

24.2.2018   Arnulf Weiler-Lorentz
Die Stadthalle ist in ihrer Gesamtheit ein denkmalgeschütztes Kunstwerk. Gebäude und Inneneinrichtung beziehen sich aufeinander und sind nicht von einander zu trennen. Deshalb muss  die Inneneinrichtung bewahrt werden. Dies gilt auch für die historische Klangsituation, die zusammen mit der Voit-Orgel zum „UNESCO-Weltkulturerbe Orgelbau“ in Deutschland gehört.

pahd/awl: Heidelberger Unternehmer unterstützen Sanierung der Stadthalle

Stadt HD/awl   29.10.2017   Prof. Würzner bedankte sich bei Großspendern, deren großzügige Zusagen für die Renovierung und den Umbau der Stadthalle in dieser Woche bekannt geworden waren. Dabei handelt es sich um Wolfgang Marguerre, Prof. Dr. Dietrich Götze, Dr. Renate Keysser-Götze, Dr. Manfred Lautenschläger, Günter Reimann-Dubbers, Dr. Jobst Wellensiek und Achim Wessendorf. Zusammen stehen alle Spender für Zusagen im Gesamtumfang von 22 Millionen Euro,

RSS - Stadthallenrenovierung abonnieren