Fahrradverkehr

ADFC: Gemeinsam stark für den Radverkehr

7.3.2018   Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des ADFC-Kreisverbandes Rhein-Neckar/Heidelberg am 21. Februar 2018 ist der bisherige Vorstand mit Michael Fröhlich, Manfred Hauk (Schatzmeister), Hermino Katzenstein, Bernhard Pirch-Rieseberg, Bert-Olaf Rieck, Norbert Schön und Matthias Württemberger ohne Gegenstimmen im Amt bestätigt worden. Auch die Kassenprüfer Anja Weber und Steffen Jooss wurden ohne Gegenstimmen in ihr Amt wiedergewählt.

Ein Spaziergang auf den neuen Brücken über Bergheim-West

13.12.2017 (wg)   Der Gemeinderat soll am 14.12.2017 über den ersten Teil der neuen Radachse Bahnstadt-Neuenheimer Feld entscheiden. Konkret geht es um die Gneisenaubrücke, die vom neuen Kinocenter in der Bahnstadt über die Bahngleise zur Gneisenaustraße reicht. Wie dann die Radachse weiter verlaufen soll, also über den Autobahnstutzen/Bergheimer Straße, Gneisenaupark und den Neckar, dazu gibt es noch keine ausgereiften Planungen.

B890/Die Grünen: Heidelberger haben nichts zur Gleichberechtigung der Radfahrer beigetragen

30.9.2017   Die GRÜNE Gemeinderatsfraktion wundert sich über ihre Ratskolleg*innen von den „Heidelbergern“. Diese fordern zwar zum wiederholten Male die Gleichberechtigung aller Verkehrsteilnehmer*innen und damit auch der Radfahrer*innen im Zusammenhang mit den geplanten Fahrradstraßen. Bislang haben sie allerdings nichts dazu beigetragen, dass der Radverkehr gleichberechtigt wird.

B90/Die Grünen: GRÜNE freuen sich über weitere Zunahme des Fahrradverkehrs

14.7.2017   Der Fahrradverkehr in Heidelberg steigt nach wie vor an. An den vier Heidelberger Zählstellen ist der Radverkehr im 1. Halbjahr 2017 um 3% von 2,36 Mio. auf 2,43 Mio. im Vergleich zum 1. Halbjahr 2016 angestiegen. An der westlichen Abfahrt von der Ernst-Walzbrücke, am Ende der Gaisbergstraße am Adenauerplatz, in der Plöck Höhe Friedrich-Ebert-Platz und in der Mannheimer Straße in Wieblingen erheben automatische Zählanlagen im Dauerbetrieb die Frequentierung durch nicht-motorisierte Zweiräder.

ADFC: Heidelberg erhielt eine „Vier plus“ im Fahrradklima-Test

21.5.2017  Beim heute in Berlin vorgestellten Fahrradklima-Test des ADFC schaffte es Heidelberg auf Platz 7 der fahrradfreundlichsten Städte in seiner Größenklasse (100.000 bis 200.000 Einwohner). Heidelberg erhielt die Gesamtnote 3,61, eine leichte Verbesserung gegenüber der letzten Befragung 2014 mit der Note 3,70 und Platz 11. Mit 666 hat sich die Zahl der TeilnehmerInnen aus Heidelberg gegenüber 2014 verdoppelt. Heidelberg punktet insbesondere mit geöffneten Einbahnstraßen (Note 2,0), öffentlichen Leihrädern (2,3), der Erreichbarkeit des Stadtzentrums (2,5),

RSS - Fahrradverkehr abonnieren