Providenzgarten

Bunte Linke: Providenzgarten - Der Kirche klares Signal geben

11.12.2018   Die Bunte Linke freut sich über eine Stellungnahme der CDU-Fraktion, die  sich jetzt auch für den Erhalt des Providenzgartens als öffentlichen Park einsetzt (RNZ 7.12.2018). Es muss jetzt schnell gehen: Die evangelische Kirche fordert ein ernsthaftes Angebot bis Mitte Januar. Mit dem Haushaltsantrag der Bunten Linken (90.000 Euro jährlich für Erbpacht des Grundstücks) würde die Stadt der Kirche ein klares Signal geben. Der CDU-Antrag (5.000 Euro für eine Konzeptentwicklung im Jahr 2019) tut dies nicht.

Erfolgreiche Veranstaltung für den Erhalt des Providenzgartens

11.11.2018   awl   Das Schafheutle war voll bis auf den letzten Platz. Die Betreiber hatten das Café für eine Abendveranstaltung früher geschlossen, zu der die Mitglieder der Altstadt-CDU, Prof. Klaus Hekking und  Dr. Erik Bertram und Bunte Linke Stadtrat Dr. Arnulf Weiler-Lorentz eingeladen hatten.
Die Kirchengemeinde Providenz will den Providenzgarten an die Evangelische Landeskirche in Erbpacht abgeben. Die Landeskirche will dort eine neues Gebäude für die bisher in der Weststadt ansässige Hochschule für Kirchenmusik und ein neues Gemeindehaus für die Providenzgemeinde erstellen.

Pro Providenz: Einladung zum "Bürgerdialog Providenzgarten"

Do 8.11.2018
19 Uhr
Café Schafheutle

 

Bunte Linke: Letztes Wort zum Providenzgarten nicht gesprochen

„Glücklicher Weise ist das letzte Wort zum Providenzgarten noch nicht gesprochen“, so Bunte Linke- Stadträtin Hilde Stolz zu der Veröffentlichung in der RNZ („Providenzpark bleibt ein unerfüllter Traum“). „Eine Entscheidung der evangelischen Stadtsynode steht noch aus. Wir hoffen, dass hier doch noch eine Lösung gefunden werden kann, die sowohl den Interessen der Kirche als auch denen vieler Heidelberger Bürger gerecht wird.“ Die Bunte Linke hat bereits Ende August den Erhalt des Parkes gefordert und angekündigt, im Gemeinderat einen Antrag für den Erhalt des Gartens als Park einzubringen.

Bunte Linke: Providenzgarten - Park in der Altstadt

Stadt soll prüfen, ob Kauf oder Grundstückstausch möglich
27.8.2018   „Ein Park in der Altstadt, das wäre ein Traum“, so die Bezirksbeirätin der Bunten Linken Maria Funke. „Der Providenzgarten, so wie er früher bestand, ist nach dem Abriss des Kindergartens dafür in idealer Weise geeignet.“

RSS - Providenzgarten abonnieren