Rohrbach

der punker: Gedenkveranstaltung zur Zerstörung der Synagoge in Rohrbach

Bericht: Claudia Rink   Fotos: Reiner Herbold

Zum sechsten mal erinnerte Rohrbach mit einer eigenen Gedenkveranstaltung an die Pogromnacht 1938, in der auch die Rohrbacher Synagoge zerstört und in Brand gesteckt, in der die Rohrbacher Jüdinnen und Juden in Angst und Schrecken versetzt und die Bäckerei der jüdischen Familie Sigmund und Berta Beer in der Rathausstraße demoliert wurde.

 

der punker: Abschiebung einer Roma-Familie - Unterschriftenaktion

6.2.2018   Nach unserem Kenntnisstand wurde die Familie Ramadani mit ihren 4 Kindern aus der Rathausstraße in Rohrbach in der Nacht des 19. Januars zwischen 2 und 3 Uhr mit einem großen Polizeiaufgebot (20-30?) abgeholt und von Baden-Baden aus nach Serbien abgeschoben, ... . Die Familie befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere Jahre in Rohrbach, die Kinder besuchten den Kindergarten bzw die Eichendorffgrundschule.

RSS - Rohrbach abonnieren