Stadtteilverein Rohrbach: Martinsumzug

Am 11. November findet alljährlich der traditionelle Martinszug statt. Auch in diesem Jahr startet er wieder im Quartier am Turm. Aufstellung ist ab 17.30 Uhr im Helaweg 30 bei der Kleinen Pusteblume. Um 18:00 Uhr setzt sich der Zug in Bewegung, angeführt von St. Martin zu Pferde. Mit musikalischer Begleitung des Rohrbacher Spielmannsvereins und einer weiteren Kapelle ziehen dann kleine und große Kinder mit ihren Laternen durch den Ort und singen Martins- und Laternenlieder. Unter Mitwirkung des Kleintierzuchtvereins, der eine Martinsgans artgerecht in einem Großkäfig auf einem Leiterwagen mitführt, wird der Zug von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr und des Jugendrotkreuz begleitet. Der Weg führt vom Helaweg über die Heinrich-Fuchs-und die Rathausstraße zum Platz vor der Eichendorffschule. Dort präsentieren Kinder der Eichendorffschule die Martinsgeschichte und die Mitglieder von Vorstand und Beirat des Stadtteilvereins halten für jedes Kind mit Laterne ein Martinsmännele bereit. Zum Aufwärmen bietet der Spielmannsverein Glühwein und heißen Tee an. Alle Kinder aus dem Stadtteil Rohrbach sind mit ihren Eltern und Großeltern dazu recht herzlich eingeladen.