Berichte & Stellungnahmen

Stopp CETA im Bundesrat: Hallo Ihr Grünen, die Ihr mit uns gegen CETA auf die Straße gegangen seid! - Unterschriftenaktion

Wir vertreten lokale Bündnisse, die bundesweit aus der Bewegung gegen CETA und TTIP hervorgegangen sind. In unseren Reihen sind Vertreter*innen von Kirchen, Umweltverbänden, Gewerkschaften und anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen.

Spiegel Online: Zum Glück sind wir keine Pilze

In den vergangenen 200 Jahren ist die Macht des Menschen, seine Lebenswelt zu zerstören, exponentiell gewachsen. Nun aber verstehen wir nicht nur, was wir anrichten, sondern endlich auch uns selbst. - Das Dumme ist: Wir wissen zwar, dass wir dabei sind, selbst das sechste Massenaussterben in der Geschichte des Planeten zu verursachen,

Grüne unterstützen Bürgerbegehren gegen Verlagerung des Betriebshofs auf den Großen Ochsenkopf

Wie sie bereits in der Vergangenheit immer wieder betont hat, steht die Grüne Gemeinderatsfraktion zum Erhalt der Ochsenkopfwiese. Deshalb unterstützt sie nun auch den Bürgerentscheid dazu. Die Fraktionsvorsitzende, Beate Deckwart-Boller, macht deutlich: „Wir Grüne haben uns durchgehend und konsequent gegen den Ochsenkopf als Standort für den Betriebshof ausgesprochen,

WWF: Weltbiodiversitätsrat - Weckruf für Politik und Wirtschaft mehr für den Artenschutz zu tun

11.5.2019   Geht von der IPBES in Paris für den Artenschutz jetzt auch Hoffnung aus?

Der IPBES hat eine alarmierende Öko-Inventur der Erde geliefert. Die Vollversammlung des Weltbiodiversitätsrats (Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services/IPBES) endete in Paris mit der Verabschiedung der IPBES-Studie für Politik und Unternehmen. Der IPBES-Bericht zum ökologischen Zustand der Erde zeigt, dass der Raubbau an der Natur immer schneller voranschreitet.

Grüne Gemeinderatsfraktion: Heidelberg Fossil Free Kommune

Die Stadt Heidelberg hat sich verpflichtet den Forderungskatalog der Fossil Free Bewegung umzusetzen und ist damit Fossil Free Kommune. Die Grünen werten es als großen Erfolg für Klimaschutz und Menschenrechte, dass der Gemeinderat am 9. Mai für ihren Antrag dazu gestimmt hat. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Felix Grädler führt aus: „Der Heidelberger Gemeinderat und die Stadtverwaltung setzen sich nun konsequent für Menschenrechte und Klimaschutz ein und zwar auch bei den Finanzen.

SWR Aktuell Baden-Württemberg: Interview mit den Initiatoren des Bürgerentscheids Klimaschutz Großer Ochsenkopf

Am 9.5.2019 um 19:30 Uhr wurde in der Sendung SWR Aktuell Baden-Württemberg das Interview auf der Ochsenkopfwiese gesendet. Ab Minute 12 : 25 Minuten startet das Interview.

https://swrmediathek.de/player.htm?show=359cdf30-7289-11e9-a7ff-005056a12b4c

Bündnis Bürgerentscheid Klimaschutz Heidelberg: Braucht Bergheim die Grünfläche Großer Ochsenkopf?

Fridays for Future: Demonstration am 19.4. in Heidelberg

25.5.2019  Rede von Lukas Weber: Heute sind über 1000 Heidelberger*innen zusammengekommen, um für die Eindämmung der Klimakrise zu demonstrieren. Trotz Ferien sind mehrere Hundert Schüler*innen gekommen und zeigen, dass es ihnen nicht ums Schwänzen geht. Es geht um Klimaschutz, es geht darum, dass die Politik endlich handelt.
foto: rothe

Stadt will Gänsepopulation auf der Neckarwiese eindämmen

7.5.2019   Mit verschiedenen Maßnahmen will die Stadt Heidelberg die Anzahl der wildlebenden Gänse im Heidelberger Stadtgebiet reduzieren – insbesondere auf der Neckarwiese im Stadtteil Neuenheim. Auf der bei der Bevölkerung beliebten Naherholungsfläche mitten in der Stadt finden die Tiere ideale Bedingungen vor: kurzen Rasen, flache Ufer, Zugang zum Wasser und ein Überangebot an Futter.

NABU: Welt-Artenbericht - Planetarer Notstand der Artenvielfalt

Tschimpke: Verantwortliche Regierungsressorts blockieren den notwendigen Wandel, Merkel muss eingreifen

6.5.2019    Berlin/Paris – Der NABU fordert zur heutigen Veröffentlichung des Weltbiodiversitätsrates (IPBES) zum globalen Zustand der Artenvielfalt, dass Staats- und Regierungschefs der Rettung der Artenvielfalt endlich Priorität einräumen. Laut Bericht drohen ansonsten in den nächsten Jahrzehnten bis zu einer Million Tier- und Pflanzenarten für immer von unserem Planeten zu verschwinden.

Petition: Priorität für Umweltverbund im Neuenheimer Feld

Vorfahrt für Lebensqualität und Umwelt im Neuenheimer Feld mit dem ÖPNV, Rad und zu FußWir fordern Herrn Oberbürgermeister Dr. Würzner und den Gemeinderat der Stadt Heidelberg auf, dem Umweltverbund (ÖPNV, Radverkehr, Fußgänger) bei der Lösung der Verkehrsprobleme im Neuenheimer Feld absolute Priorität einzuräumen, auf weiteren Straßenneubau zu verzichten und konsequent und kurzfristig Maßnahmen umzusetzen, die beim motorisierten Individualverkehr Kostenwahrheit herstellen und diesen im Feld reduzieren.

DER STANDARD: Philosoph über Massen: "Zweiparteiensystem Beatles/Stones ist nicht mehr haltbar"

29.4.2019   Stadionrock, Gelbwesten, Fridays for Future und Identitäre: Gunter Gebauer spricht über das neue Verhältnis von Masse und Individuum
Bis vor kurzem schien die Sache klar zu sein: Im Zeitalter des Individualismus, hieß es, sei der Massenenthusiasmus von einst überholt. Stimmt nicht, sagen die deutschen Philosophen Gunter Gebauer und Sven Rücker.

Initiative "Stadtevents": 5. "Hoch hinaus"-Festival Rhein-Neckar vom 10. bis 26. Mai

 28.4.2019   Frische Perspektiven:  Die Region Von ganz oben entdecken

Aus ganz verschiedenen Perspektiven einen Blick von ganz oben auf die eigene Stadt und Region werfen: Das ist die Idee des "Hoch hinaus"-Festivals Rhein-Neckar, das in diesem Jahr am Freitag, 10. Mai 2018, startet. Hunderte Menschen nahmen seit 2015 daran teil.

Stadtjugendring: Escape-Game „Code Breakers“ ab Mai in Heidelberg

28.4.2019   Digitalisierung, Passwortsicherheit und Algorithmus sind mittlerweile normale Begriffe unseres Alltags. Um auch junge Menschen für die Herausforderungen der digitalen Zukunft zu sensibilisieren, bieten der Stadtjugendring Heidelberg und das Haus der Medienbildung Ludwigshafen gemeinsam ein Escape-Game zum Thema Algorithmus, Coding und Passwortsicherheit in Heidelberg an. Vom 10. bis 29. Mai steht dieses Angebot kostenlos in Heidelberg zur Verfügung.

Klimagerechtigkeit jetzt! - Demonstration am 22.5.2019

Fridays for Future: Rhein-Neckar-Streik #2

Medienforum Heidelberg: Karlstorkino auf gutem Weg

25.4.2019    Alles in allem ein lebendiger, freundlicher Ort der Filmbildung und Filmvermittlung im ältesten Stadtviertel Heidelbergs, wo sich Menschen gerne treffen – aus gutem Grund

Die Verantwortlichen des Karlstorkinos sind richtig zufrieden. Im ersten Quartal 2019 waren die Wahrnehmung und der Zuspruch zum Programm hervorragend.

Stadt HD: „Kommunalwahl leicht erklärt“: Ausstellung in Leichter Sprache noch bis 3. Mai im Rathaus

24.4.2019   Barrierearme Infos rund um die Wahl
Die Bürgerinnen und Bürger in Heidelberg wählen am Sonntag, 26. Mai 2019, einen neuen Gemeinderat. Aber was genau macht der Gemeinderat? Und wie funktioniert die Kommunalwahl? Die Ausstellung „Kommunalwahl leicht erklärt“ beantwortet diese Fragen in Leichter Sprache.

ADFC / AOK: Ab 1. Mai wieder mit dem Rad zur Arbeit

Mannheim, 10.4.2019   Radfahren macht Spaß und ist gesund. „Wie kaum eine andere Sportart lässt es sich gut in den Alltag einbauen. "Schon jetzt radeln immer mehr Menschen zur Arbeit, und wir wollen, dass es noch viel mehr werden“, sagt Klaus Fabian, AOK-Koordinator der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“.

VCD Rhein-Neckar: Nahverkehr in Heidelberg in letzten 25 Jahren 11% langsamer

VCD fordert Prüfung der Rückforderung von Landeszuschüssen

21.4.2019   Eine detaillierte Auswertung des ökologischen Verkehrsclub Deutschland (VCD) bestätigt das Gefühl vieler Heidelberger Fahrgäste. Trotz massiver Ausbauten und vermeintlicher Beschleunigungen ist der Nahverkehr in den letzten 25 Jahren um 11% langsamer geworden.

Seiten