Berichte & Stellungnahmen

Vor dem Bürgerentscheid zum Betriebshof: Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck und rnv eröffnen Kampagne für Verlagerung auf den Großen Ochsenkopf

18.6.2019   awl   Die Verlagerung des Betriebshofs auf den Großen Ochsenkopf sei Voraussetzung für eine urbane Entwicklung Bergheims, so Baubürgermeister Jürgen Odszuck auf einer Pressekonferenz. „Die Verlagerung des Betriebshofs ist für Bergheim eine Riesenchance. Damit würden wir den grauen Moloch raus aus dem Herzen von Bergheim-West bekommen.“

Bunte Linke und Die Linke bilden eine Zählgemeinschaft für die Wahl der gemeinderätlichen Gremien

11.6.2019   DIE LINKE und Bunte Linke haben sich auf die Bildung einer Zählgemeinschaft im Gemeinderat verständigt. Damit entsteht die viertgrößte kommunalpolitische Kraft, die in allen Ausschüssen mit zwei Sitzen und darüber hinaus auch in den Aufsichtsräten der städtischen Gesellschaften vertreten sein wird. Beide Gruppierungen behalten ihre Selbständigkeit.

Städtetag Aktuell: Private Autos werden nur durch stationsgebundenes Carsharing ersetzt

11.6.2019   Prinzipiell ist es eine kluge Idee, ein einzelnes Auto über Carsharing für viele Menschen nutzbar zu machen. Erste Studien zum freien Carsharing lassen jedoch vermuten, dass dadurch mehr Menschen vom Fahrrad oder von Bus und Bahn zurück auf das Carsharing-Auto wechseln. Gleichzeitig ist zweifelhaft, dass Menschen in Folge dieses Carsharing auf ihr privates Auto verzichten.

RNZ: Kohlhof-Prozess: Heidelberg verliert - Rückkauf (vorerst) gescheitert

5.6.2019   Landgericht weist die Klage auf Rückkauf ab - Richterin bezweifelt Pflicht zum Gaststättenbetrieb
Am Mittwochvormittag hat die Stadt Heidelberg juristischen Schiffbruch erlitten – zumindest in erster Instanz. Die Vierte Zivilkammer des Landgerichts Heidelberg wies die Klage der Stadt auf Rückkauf der Immobilie des Restaurants "Alter Kohlhof" auf dem Königstuhl ab.

IPG: Joseph Stiglitz - Rettet den Kapitalismus vor sich selbst

AFPDas neoliberale Modell ist spektakulär gescheitert. Es ist Zeit für eine progressive kapitalistische Agenda. In den meisten Industrieländern hat die Marktwirtschaft große Teile der Gesellschaft im Stich gelassen.

Petition: Schluss mit der Mikroplastik in Kosmetik und Reinigungsmitteln

An: Umweltministerin Svenja Schulze -
Schluss mit der Plastikdusche: Mikroplastik in Kosmetik und Reinigungsmitteln verbieten

Stadt HD: Mehr Natur in der Stadt Heidelberger Projekt für biologische Vielfalt in der Südstadt abgeschlossen

Für mehr Biodiversität in Heidelberg: Um der Natur im Stadtgebiet mehr Raum zu geben und so die Artenvielfalt zu stärken, hat die Stadt im Rahmen des Projekts „Urban NBS – Mehr Biologische Vielfalt im Siedlungsbereich“ auf einem Projektgebiet in der Südstadt gezielte Maßnahmen entwickelt.

Fridays for Future: Central Strike Aachen

 

Stadt HD: Europawahl 2019

Stadt HD: Gemeinderatswahl 2019: Grüne mit 16 Sitzen neue stärkste Fraktion

scilogs.spectrum.de: Das Rezo-Video im Faktencheck

26.5.2019   Stefan Rahmstorf: ... Unser Job als Wissenschaftler ist es dazu beizutragen, dass die Diskussion über die Klimakrise auf einer soliden Faktenbasis steht. Deshalb habe ich mir das Video von Rezo angeschaut. Hier ein Faktencheck zu seinen wichtigsten Aussagen zum Klima. ... Insgesamt kann ich nur sagen: Hut ab.

Tagesspiegel: Youtuber Rezo erreicht mit heftiger Kritik an Union und SPD Millionen Zuschauer

Jeden Abend werden derzeit unzählige Parteien-Spots zur Europawahl über die Programme von ARD und ZDF verteilt - quoten- und stimmungsmäßig dürften diese nicht an das herankommen, was der Youtuber Rezo derzeit via Social-Media-Kanäle mit seinem Video "Die Zerstörung der CDU" erreicht, vor allem beim jungen Publikum. Rezo hält Europapolitik für "fucking langweilig" und richtet sein Augenmerk in diesem Youtube-Video auf die Bundespolitik.

ICCA2019: Potenzial der Städte für Klimaziele nutzen

23.5.2019 Die internationale Klimakonferenz ICCA2109 in Heidelberg geht nach zwei Tagen intensiven Austauschs zu Ende. Vier Monate vor dem Klimagipfel des VN-Generalsekretärs senden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein klares Signal an die Welt: Ambitionierter Klimaschutz und die Einhaltung des Paris-Abkommens und der Agenda-2030 für Nachhaltige Entwicklung sind machbar.

Mieterbund B-W/Mieterverein HD: Kommunalparlamente entscheiden, ob Wohnen bezahlbar ist

23.5.2019   Wohnungspolitische Thesen zur Kommunalwahl des Mieterbundes Baden-Württemberg angewandt auf das Vereinsgebiet des Mietervereins Heidelberg und Umgebung
Damit Menschen in den Städten und ihrem Umland bezahlbare Wohnungen finden können, müssen mehr Wohnungen gebaut, der Wohnungsbestand sozialer genutzt und die Mieteninflation gestoppt werden.

Fridays for Future: "Wir streiken, bis ihr handelt!" - Klimastreik in Mannheim am 24.05.

23.5.2019   Unter dem Motto "Europawahlen sind Klimawahlen" findet am Freitag den 24. Mai der zweite internationale Klimastreik der "Fridays for Future"-Bewegung statt. In diesem Rahmen streiken in Deutschland, Europa und weltweit hunderttausende Schüler*innen und junge Menschen gemeinsam unter für mehr Klimaschutz und Klimagerechtigkeit. Auch in Mannheim ruft die lokale „Fridays for Future“-Gruppe dafür ab 11 Uhr zum Protest auf.

Extiction Rebellion: Fest des Lebens – 150 Bürger*innen blockieren Verkehrsknotenpunkt Heidelbergs

Anlässlich der internationalen Klimaschutzkonferenz, die aktuell in Heidelberg stattfindet, legten Bürger bei einem bunten Fest von Extinction Rebellion(XR) den Verkehr in der Innenstadt lahm, um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen.

 

Erneuerbare Energien: Deutschlands Klima- und Energiepolitik fällt durch

Die EU-Mitgliedsländern haben nur ansatzweise einen Plan, wie bis 2050 die Treibhausgasemissionen zu verringern sind. Deutschland landet im Ranking ganz hinten. Kein einziges Mitglied der Europäischen Union hat geeignete Ideen für die Energiewende, um die im Pariser Klimaschutzabkommen anvisierten Ziele zu erreichen. Zumindest wenn es um die nationalen Energie- und Klimapläne (NECP) geht, schneiden alle Länder miserabel ab.

Stadt HD: Präsentation der Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahl im Heidelberger Rathaus

20.5.2019  Die Stadt Heidelberg informiert am Sonntag, 26. Mai 2019, von 18 Uhr bis etwa 23 Uhr und am Montag, 27. Mai 2019, von 12 Uhr bis gegen 18 Uhr im Rathaus über den aktuellen Stand der Wahlauszählung in Heidelberg. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, die Wahlentwicklung über die Großleinwand im Neuen Sitzungssaal im Erdgeschoss des Rathauses, Marktplatz 10, live zu verfolgen.

Stopp CETA im Bundesrat: Hallo Ihr Grünen, die Ihr mit uns gegen CETA auf die Straße gegangen seid! - Unterschriftenaktion

Wir vertreten lokale Bündnisse, die bundesweit aus der Bewegung gegen CETA und TTIP hervorgegangen sind. In unseren Reihen sind Vertreter*innen von Kirchen, Umweltverbänden, Gewerkschaften und anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen.

Spiegel Online: Zum Glück sind wir keine Pilze

In den vergangenen 200 Jahren ist die Macht des Menschen, seine Lebenswelt zu zerstören, exponentiell gewachsen. Nun aber verstehen wir nicht nur, was wir anrichten, sondern endlich auch uns selbst. - Das Dumme ist: Wir wissen zwar, dass wir dabei sind, selbst das sechste Massenaussterben in der Geschichte des Planeten zu verursachen,

Seiten